Der Kunde

  • Thomann GmbH, D- 96138 Burgebrach
  • Weltweit größter Musik-Versandhandel

Das Projekt

  • Logistikzentrum
  • Vertriebskanäle: B2C
  • Nutzungsbeginn: 2009

Erbrachte Ergebnisse

  • Auftragsdurchlaufzeit auf 28 Minuten reduziert
  • 40 bis 50 % mehr Ausstoß
  • Hochflexibles System für sensible musikalische Güter
  • Optimierter Kommissionierprozess für diverse Warengruppen unterschiedlichster Größen
  • Individueller Zugriff auf bestimmte Warengruppen (Kabel, etc.)
  • Extrem kurze Zugriffszeiten für Shop und Online Business

Design-Kennzahlen

Anzahl Artikel

  • 65.000 gesamt

Durchsatzleistung - Paketversand

  • 20.000 Pakete pro Tag

Aufträge pro Tag

  • 16.000

Betrieb

  • Normalbetrieb: in 2 Schichten von Montag bis Freitag und 1 Schicht an Samstagen
  • Saisonale Spitzen: in 3 Schichten von Montag bis Samstag

Installierte Systeme

Lagertyp(en)

Lagertechnik (AKL)

Palettenlager

Manuelles Kommissionierlager

Anzahl Gassen/Blöcke

4 Gassen

5 Gassen

 

Anzahl Stellplätze

70.000

18.000

 

RBG-Typ(en)

8 x Mustang (2 pro Gasse)

 

 

RBG-Leistung

1.000 Doppelspiele pro Stunde

 

 

Anzahl Arbeitsplätze

  • Insgesamt 1.650 Durchlaufkanäle mit 8 Kommissionierabschnitten (alle mit Pick-from-Light und Put-to-Light) für Schnelldreher
  • 4 Kommissionierarbeitsplätze mit Pick-to-Light für Langsamdreher
  • 8 Abschnitte (produktgruppenabhängig, dynamisch zuordenbar) mit bis zu 24 Kommissionierern mit MDEs
  • 32 Verpackungsarbeitsplätze mit je zwei Sorter-Zielbahnen für Großaufträge

Sonstiges

  • Natrix Sorter und Behälterpuffer mit einer Kapazität von etwa 150 Behältern unterstützen die Synchronisierung der Aufträge

Software

  • CI_LOG und CI_FLOW