DOWNLOAD
Registrieren Sie sich, um folgende Dokumente zu laden.
WEITERE DOKUMENTE UND DOWNLOADS: Registrieren Sie sich auf MyTGW!

Kettenumsetzer

Der Kettenumsetzer dient zum Umsetzen des Förderguts von Rollenfördererstrecken auf parallele Bahnen. Ein angetriebener Kettenförderer wird mit einem Schubkurbelwerk über Parallellenker gehoben bzw. gesenkt.

Im abgesenkten Zustand liegt der heb-/senkbare Kettenförderer unter der Rollenoberkante zweier parallel angeordneter Rollenförderer und ermöglicht einen freien Transport des Förderguts über die Rollenförderer.

Beim Umsetzen hebt der Kettenförderer das Fördergut über die Rollenoberkante und setzt es quer zum angetriebenen Rollenförderer um. Nach der genauen Positionierung des Förderguts über dem palallel angeordneten Rollenförderer wird der Kettenförderer wieder gesenkt und das Fördergut kann abtransportiert werden. Für hohe Nutzlasten (bis 1500kg) wird optional eine mittige Röllchenschiene oder ein angetriebener dritter Strang beim Kettenumsetzer eingesetzt.

Vorteile

  • Wartungsfreundlich, Kosteneinsparung bei Wartungstätigkeiten und Ersatzteilen
  • Hohe Verfügbarkeit und sicherer Transfer der Paletten und Gitterbox-Paletten durch exaktes Ausrichten des Förderguts
  • Kostenersparnis durch Reduktion der Antriebe im System
  • Hohe Nutzlasten, sicherer Transport
  • Geringe Geräuschemission
  • Optimale Kettenspannung durch drehmomentbegrenztes Handrad
  • Elektromechanisches Parallelhubwerk mit drei Hubwerkspositionen
  • Einsparung von Antrieben durch Übertrieb beim Rollenförderer
  • Röllchenschiene bzw. dritter Kettenstrang optional
  • Verschiedene Varianten für das Handling von Paletten bzw. Gitterbox-Paletten
Fördergeschwindigkeit
Rollen- und Kettenförderer0,2 - 0,45 m/s
Rollendurchmesser89 mm bzw. 60 mm
Nennbreite850, 1050 und 1250 mm
Förderoberkantemin. 450 mm
Nutzlast je Ladehilfsmittelmax. 1500 kg
Temperaturbereichbis -30°C
Sell Sheet: Kettenumsetzer
Download PDF | 128 KB