Professionelle Beratung von Beginn an

Die spezialisierten TGW Consulting Services arbeiten mit Ihnen gemeinsam, um Ihre Anforderungen zu erkennen und Sie dabei zu unterstützen, Ihre Ziele in der Intralogistik zu erreichen. Deshalb ist es entscheidend, Ihr Geschäft zu verstehen, um Sie bei der Optimierung Ihrer Logistik zu unterstützen. Das beinhaltet umfassende Kenntnis Ihrer Organisation und Ihrer Zielsetzungen. In enger Zusammenarbeit mit Ihnen ermitteln wir durch gründliche Analysen und Begutachtungen vor Ort Ihre Möglichkeiten.

WARUM?

Es ist unerlässlich, Ihr Geschäft und die damit verbundenen Ziele zu verstehen, um die nötigen Mittel zur Erreichung dieser Ziele zu ermitteln. Deshalb studieren wir Ihr Unternehmen und Ihre Versorgungskette, lernen Ihre Zielsetzungen kennen, legen die Rahmenbedingungen fest und analysieren Ihre Daten und Abläufe. Darauf aufbauend erarbeiten wir eine optimale Logistiklösung mit idealem Automatisierungsgrad und entsprechend schnellem ROI.

WIE?
Indem wir die richtigen Fragen stellen. Mit umfangreichem Branchenwissen, unterstützt durch analytische Tools. So erfüllen wir den Wunsch einer maßgeschneiderten Lösung mit dem Ziel, Ihre Kosten zu senken, Ihren Servicelevel zu steigern sowie Ihren Geschäftserfolg zu beschleunigen. Unsere Beratungsleistungen umfassen ein gründliches Beratungsgespräch, eine Datenanalyse und Machbarkeitsstudie, Konzeption und Systemplanung, Projektierung sowie eine detaillierte Berechnung der Lebenszykluskosten und Simulation.

Ihre Vorteile

  • Kostenreduktion – durch die Planung und Umsetzung des optimalen Automatisierungsgrads, dank effizienter Raumnutzung und Errichtung einer standardisierten IT-Systemlandschaft, die auf einem idealen Kostenniveau weiterentwickelt werden kann.
  • Optimierung Ihres Servicelevels – durch Lösungen, die den Durchsatz, die Geschwindigkeit und die Präzision Ihrer Lieferungen an Endkunden und Händler erhöhen.
  • Schnellerer Return on Investment (ROI) – durch Systeme, die exakt auf Ihre Betriebsanforderungen abgestimmt sind und so von Beginn an hohe Einsparungen bringen.
  • Mehr Transparenz – durch moderne Lagerverwaltungssoftware (WMS) für präzise Sequenzierung, exaktes Controlling, Tracking und Tracing über die gesamte Logistikkette.
  • Geringere Komplexität – durch branchenweite offene Standards zur Reduzierung der Schnittstellen auf ein Minimum sowie durch die intelligente und logische Kombination von Mensch und Technik.

Analyse, Struktur, Prozess

UNSER PROZESS

Wir beginnen unsere gründliche Analyse mit einer Studie Ihrer aktuellen Abläufe und Tätigkeitsbereiche, um uns ein genaues Bild von Ihrem Unternehmen zu machen – dabei stützen wir uns auf die von Ihnen bereitgestellten Rohdaten.

IHR BEITRAG IST DER SCHLÜSSEL

In dieser Phase ist Ihre Mitwirkung entscheidend, damit wir Ihren Materialfluss nachvollziehen und Lösungen entwickeln können, die Ihre Anforderungen vollständig erfüllen. Im Gegenzug können Sie sich auf das umfassende Know-how unserer Datenanalysten und Systementwickler verlassen, die die Input-Daten für die Bedarfsanalyse sammeln und prüfen.

Strukturierter Ansatz

Bei der strukturierten Datenanalyse sammeln wir Ihre Rohdaten und wandeln diese in präzise und zielorientierte Informationen um, die für die Konzeptionierung und Entwicklung eines optimalen Materialflusses verwendet werden können. Alle Ihre Planungsdaten, wie z. B. Bestände, Auftragsstrukturen und ABC-Strukturen für aktuelle und künftige Vorgänge, werden von Anfang an berücksichtigt. Unser strukturierter Ansatz umfasst:

  • Datenbedarfsanalysen
  • Datenbearbeitung
  • Datenbereinigung
  • Datenerhebung
  • Datenvisualisierung

Konzept- und Prozessdesign

Die beste Lösung gewinnt immer.

Sie suchen ein durchdachtes, hochentwickeltes und sorgfältig geplantes System. Die TGW-Systemplanung basiert auf umfassender Branchenkenntnis, kreativem und vorausschauendem Denken und dem Wunsch, die optimale Lösung für unsere Kunden zu entwickeln. Mit der Unterstützung der TGW-Systemdesigner und -planer können selbst komplexe Logistikherausforderungen bewältigt werden.

Kreatives Vorausdenken

Die gesamte Logistiklösung ist bedeutend. Ihre logistischen Herausforderungen spiegeln sich in Ihren Daten wider und diese werden von TGW analysiert. Auf dieser Grundlage werden die wahrscheinlichsten oder schwerwiegendsten potenziellen Störungen identifiziert. Im Anschluss daran suchen unsere Systementwickler nach einer eleganten und auf Ihren Bedarf abgestimmten Lösung.

Komplexität bewältigen

Komplexität zu bewältigen und die besten Lösungen zu entwickeln ist die Leidenschaft, die uns jeden Tag antreibt. Die Realisierung erfolgreicher Systeme beruht auf der Identifizierung und Quantifizierung von Systemzielen, der Entwicklung von Systemkonzepten sowie der Auswahl und Implementierung des am besten geeigneten Systemdesigns. Ihr Erfolg ist unser Erfolg.

Modernste Systemplanungsmethoden

Bei der Konzeption einer optimalen Lösung verwenden wir die neuesten Entwicklungstechniken:

  • Systemarchitektur-Erstellung
  • System Dynamics
  • Anlagenplanung
  • Statistische Analyse
  • Zuverlässigkeitsanalyse

Lifecycle-Kosten und Benchmark

Bewusste Entscheidungen aufgrund der Lebenszykluskosten.

Eigentümer, Benutzer und Manager müssen Entscheidungen über den Erwerb und die weitere Nutzung vieler verschiedener Assets, wie z. B. Ausrüstung oder Räumlichkeiten, treffen. Die Anschaffungskosten sind für gewöhnlich genau festgelegt und stellen häufig einen wesentlichen Faktor bei der Kaufentscheidung dar.

Gut überlegte Entscheidungen

 

Die Anschaffungskosten sind jedoch nur ein Teil der Lebenszykluskosten eines Distributionszentrums, die bei der Entscheidung für die richtige Investition zu berücksichtigen sind. Die Gesamtbetriebskosten sind um einiges höher als die Anschaffungskosten und können zwischen verschiedenen Lösungen erheblich variieren.

Ermittlung der Life Cycle Costs: Basis für Business Case

Mit der TGW-Methode zur Ermittlung der Lifecycle Costs können alle Kosten, die über den gesamten Lebenszyklus Ihres Distributionszentrums anfallen, identifiziert und dokumentiert werden. 

Warum ist die Ermittlung der Lifecycle Costs wichtig?

Bevor Sie sich für die Investition in ein neues Distributionszentrum entscheiden, sollten Sie nicht nur die Anfangsinvestition berücksichtigen, sondern anhand unserer Methode zur Ermittlung der Lifecycle Costs das endgültige Geschäftsszenario ermitteln. Achten Sie darauf, dass alle direkten und indirekten Kosten des gesamten Lebenszyklus bewertet werden. Oder fragen Sie die TGW-Experten!

Ihre Vorteile

  • Verbessertes Systemdesign (durch besseres Verständnis der eingesetzten Ressourcen und Betriebsmittel während ihrer erwarteten Lebensdauer)
  • Einschätzung des künftigen Ressourcenbedarfs Vergleich der Kosten für mögliche Anschaffungen, Entscheidung zwischen verschiedenen Anbietern
  • Optimierte Prozess- und Wartungsunterstützung durch detaillierte Kenntnis der Input-Anforderungen während der erwarteten Lebensdauer
  • Beurteilung, wann Assets das Ende ihrer Lebensdauer erreichen werden und ob eine Erneuerung erforderlich ist (durch Kenntnis von Änderungen an den Input-Anforderungen, wie z. B. Personal und Betriebsmitteln, im Laufe des Asset-Lebenszyklus)

Simulation und Emulation

 

Simulation ist der Eckpfeiler Ihrer Entscheidung

Eine einfache Analyse anhand einer Tabellenkalkulation kann jeder durchführen. Wenn jedoch die Komplexität des Systems aufgrund zahlreicher Verflechtungen zunimmt, sind professionelle Simulationstools notwendig, um Implementierungsrisiken zu mindern.

Bei der TGW-Logistiksimulation können anhand von korrekt ermittelten Daten auch zufällige Ereignisse berücksichtigt werden. Außerdem ermöglicht unser Simulationsansatz die Nachverfolgung von Interdependenzen durch so genannte "Arrival- und Service-Events". Auf diese Weise können dynamische Prozesse abgebildet und bei Bedarf angepasst werden.

 

Aufschlussreiche Systemevaluierungen

TGW unterstützt Sie bei der Planung Ihres Distributionszentrums und Materialflusses durch professionelle virtuelle Simulationstools. Unter anderem bieten wir Ihnen Cycle-Time-, Accessibility- und What-if-Analysen sowie Layoutvalidierung. Durch Simulation werden zahlreiche Vorteile und Optimierungsmöglichkeiten geschaffen. Ihre Erwartungen sind hoch. Unsere auch.

Zusammenhänge verstehen

Durch die Nutzung der Simulationsmöglichkeiten erreichen Sie:

  • einen geringeren Investitionsaufwand
  • eine präzise Systemabbildung für sichere Investitionsentscheidungen
  • eine genaue und aufschlussreiche Facility- und Supply-Chain-Planung transparente Supply-Chain-Prozesse
  • ein unter realen Bedingungen getestetes System ein koordiniertes Simulationsprojekt mit Fokus auf Ressourcen in besonders gewinnbringenden Bereichen
  • einen optimalen Personaleinsatz die Erkennung von Engpässen mit deren Auswirkungen und somit eine verbesserte Prozessqualität
  • risikofreie Analyse und Vergleich von Verbesserungsmaßnahmen