Der österreichische Anbieter automatischer Logistiklösungen TGW erweitert das bestehende Logistikzentrum von Bestseller, dem dänischen Multilabel-Modehändler und einem der größten europäischen Bekleidungsunternehmen.

Im Jahr 2009 errichtete TGW erstmals eine automatisierte Lösung im Distributionszentrum in Haderslev, Dänemark, wodurch Bestseller in der Lage war, alle logistischen Aktivitäten innerhalb Europas effizient von einem einzigen Standort aus zu koordinieren. Um dem wachsenden Warenspektrum Rechnung zu tragen und für den Spitzenbedarf der Sommersaison gerüstet zu sein, optimiert Bestseller abermals seine Logistikabläufe vor Ort.

Die Erweiterung wird in zwei Phasen realisiert. Im Frühjahr wurde der Never-out-of-Stock-Bereich (NOOS) aufgerüstet, um sich auf die Hochsaison vorzubereiten, welche im Juli beginnt. Hier wurden von TGW vier weitere Commissioner Regalbediengeräte (RBG) installiert, um die bestehenden 12 Geräte zu optimieren.

Zur Leistungssteigerung wurde außerdem die Anbindung an die TGW PutStation umgebaut, und dank eines Upgrades wichtiger Algorithmen konnte das Lagerverwaltungssystem an die steigenden Anforderungen des Großhandel-Geschäfts angepasst werden. Dieser Teil der Anlage wird planmäßig im Juli in Betrieb gehen.

In der zweiten Phase wird Besteller sein Logistikzentrum zusätzlich ausbauen, um für ein noch größeres Jahreshoch im Juli 2016 bestens gerüstet zu sein. Neben umfangreicher Fördertechnik soll die bestehende Anlage um 17 zusätzliche Gassen mit insgesamt 420.000 Stellplätzen erweitert werden.

Der Ausbau des Sorters inkl. Steuerung stellt eine besondere Herausforderung dar. Um den laufenden Betrieb nicht zu unterbrechen, wird diese Erweiterung in 120 aufeinanderfolgenden Stunden am Osterwochenende über die Bühne gehen. Der Nutzungsbeginn dieser Ausbaustufe ist für Juli 2016 geplant.

Downloads

Name Datei
TGW Pressemitteilung - TGW expandiert Bestseller Logistikzentrum DOCX 98.21 KB
3D Bild der Bestseller Installation JPG 712.49 KB