Herausforderungen & Trends

Disruption & Change: Schlagworte, die sich wie ein roter Faden durch die Intralogistik-Prozesse verschiedenster Branchen ziehen. Nie zuvor mussten sich Unternehmen und ihre Supply Chain derartig schnell und flexibel an die wachsenden Herausforderungen anpassen. Der Mangel an Fachkräften, ergonomische Bestimmungen, aber insbesondere die immer weiter steigende Relevanz des E-Commerce führen dazu, dass neue innovative Lösungen in der Intralogistik gefordert werden. Eines der Trend-Themen in diesem Zusammenhang derzeit: Robotik & Automatisierung.

Im Bereich Full Case Handling bereits State-of-the-art, war die vollautomatische Kommissionierung von Einzelstücken per Roboter bisher nur bedingt und zum Teil sehr unzuverlässig möglich. Nun hat TGW eine bahnbrechende Innovation im Bereich Single Item-Picking entwickelt:

Starting the Rovolution ↓

Perfekt aufeinander abgestimmte Komponenten

Als leistungsfähiger Baustein von FlashPick® sorgt Rovolution in perfekter Abstimmung mit den restlichen Modulen für signifikant niedrigere Total Cost of Ownership. Das modulare Konzept ermöglicht ein nachträgliches Upgrade

Die Vorteile von Rovolution

  • intelligent:
    Rovolution verfügt über autonome Prozesse zur Korrektur unvorhergesehener Ereignisse, manuelles Eingreifen wird dadurch überflüssig. Der Warenfluss wird zu keinem Zeitpunkt unterbrochen, die Vollständigkeit des Kundenauftrags und korrekte Lagerstände haben oberste Priorität. 
     
  • selbstlernend:
    durch Erkenntnisse in den Bereichen kognitive Robotik und Machine Learning sammelt Rovolution mit jedem Pick Erfahrung und lernt daraus. 
     
  • flexibel: 
    Rovolution kommt mit einer riesigen Vielfalt an Artikeltypen zurecht. Sowohl formstabile als auch weiche Verpackungen lassen sich sicher greifen, egal ob T-Shirts im Polybag, eine Spielzeug-Schachtel oder Lebensmittel-Dosen.