SAVE THE DATE

Mitmachen und weitersagen erlaubt: Am Dienstag, 7. Juli 2020 startet die erste TGW Robo Challenge – eine gemeinsame Veranstaltung der TGW Logistics Group und der FH Oberösterreich. Angesprochen seid ihr, interessierte Schüler und Schülerinnen, Studierende aus dem Bereich Mechatronik, Informatik sowie Hobby-Roboterbauer, die sich einer spannenden Herausforderung stellen wollen und können.

Anmelden könnt ihr euch mit Beginn des neuen Schuljahres ab 9.9.2019

Es gibt zwei Einzelbewerbe mit insgesamt drei unterschiedlichen Wertungen:

Beim TGW Logistics Race besteht eure Aufgabe darin, eine Box an einer definierten Übernahmestelle aufzunehmen und ins Ziel zu transportieren. Auf dem Weg dahin gilt es verschiedene Hindernisse zu meistern. Die Regeln sind so konzipiert, dass sie mit einem LEGO Mindstorms-Baukasten realisiert werden können. Zusätzlich gibt es als eigens geführten Bewerb eine „offene Kategorie“ für selbstgebaute Roboter.

Beim TGW Logistics Hackathon soll euer Roboter einen vorgegebenen Parcours abfahren. Er folgt dabei keinem vorgegebenen Weg in Form einer Linie, sondern erhält an einzelnen Positionen lediglich die Koordinaten des nächsten Wegpunktes. Als Roboter-Plattform dient ein Turtlebot 3 (stellen wir am Tag des Wettbewerbs zur Verfügung). Damit ihr eure Robotersoftware bereits im Vorfeld testen könnt, könnt ihr euch mit Anmeldebeginn eine auf ROS basierende Simulationsumgebung herunterladen.

Neugierig geworden?

Erste Details zu den Bewerben entnehmt ihr diesem Reglement (PDF, 470.78 KB) | Stand: Juli 2019
Für weitere Fragen sendet uns bitte eine E-Mail.