Living Logistics
UN Global
Compact

UN Global Compact Bekenntnis und Engagement der TGW Logistics Group

Als Teil des Netzwerkes United Nations Global Compact (UNGC) bekennen wir uns zu den zehn Prinzipien im Bereich Menschenrechte, Arbeit, Umweltschutz sowie Korruptionsbekämpfung – und verpflichten uns, diese in unserem Einflussbereich voranzutreiben. Der UNGC ist die weltweit größte und wichtigste Initiative für verantwortungsvolle Unternehmensführung. 

Nachfolgend erläutern wir die Auswirkung unserer Aktivitäten auf die zehn Prinzipien des UN Global Compact:

Unternehmen sollen den Schutz der internationalen Menschenrechte innerhalb ihres Einflussbereichs unterstützen und achten

  • Teil des Code of Conducts für Mitarbeiter:innen und Lieferant:innen 
  • Auditrecht bei Lieferant:innen
  • Die Einhaltung der Menschenrechte ist ein red flag im Rahmen der TGW – Business Partner Compliance (Lieferkettensorgfalt)

Unternehmen sollen sicherstellen, dass sie sich nicht an Menschenrechtsverletzungen mitschuldig machen 

  • Teil des Code of Conducts für Mitarbeiter:innen und Lieferant:innen 
  • Auditrecht bei Lieferant:innen
  • die Einhaltung der Menschenrechte ist ein red flag im Rahmen der TGW – Business Partner Compliance (Lieferkettensorgfalt)

Unternehmen sollen die Vereinigungsfreiheit und die wirksame Anerkennung des Rechts auf Kollektivverhandlungen wahren 

  • Teil des Code of Conducts für Mitarbeiter:innen und Lieferant:innen 
  • Betriebsrat bei TGW
  • Auditrecht bei Lieferant:innen
  • die Vereinigungsfreiheit ist Bestandteil der TGW – Business Partner Compliance (Lieferkettensorgfalt)

Unternehmen sollen für die Beseitigung aller Formen der Zwangsarbeit eintreten    

  • Teil des Code of Conducts für Mitarbeiter:innen und Lieferant:innen
  • Auditrecht bei Lieferant:innen
  • Zwangsarbeit ist ein red flag im Rahmen der TGW – Business Partner Compliance (Lieferkettensorgfalt)

Unternehmen sollen für die Abschaffung der Kinderarbeit eintreten   

  • Teil des Code of Conducts für Mitarbeiter:innen und Lieferant:innen 
  • Auditrecht bei Lieferant:innen
  • Kinderarbeit ist ein red flag im Rahmen der TGW – Business Partner Compliance (Lieferkettensorgfalt)

Unternehmen sollen für die Beseitigung von Diskriminierung bei Anstellung und Beschäftigung eintreten    

  • Teil des Code of Conducts für Mitarbeiter:innen und Lieferant:innen 
  • Auditrecht bei Lieferant:innen
  • Eigene Meldekategorie in TGW – integrity line
  • Werteteam
  • Diskriminierung ist ein red flag im Rahmen der TGW – Business Partner Compliance (Lieferkettensorgfalt)

 

Unternehmen sollen im Umgang mit Umweltproblemen einen vorsorglichen Ansatz unterstützen    

  • Teil des Code of Conducts für Mitarbeiter:innen und Lieferant:innen
  • Auditrecht bei Lieferant:innen
  • Bauökologe bei Neubau
  • Elektroautos
  • Umweltschutz ist Teil der TGW – Business Partner Compliance (Lieferkettensorgfalt); zum Teil red flags

Unternehmen sollen Initiativen ergreifen, um ein größeres Verantwortungsbewusstsein für die Umwelt zu erzeugen    

  • Teil des Code of Conducts für Mitarbeiter:innen und Lieferant:innen 
  • Auditrecht bei Lieferant:innen
  • Müllsammeltage / Energiespar-Challenge
  • Shuttle zwischen Standorten in Ö
  • Elektroautos
  • Bauökologe bei Neubau
  • Eigene Meldekategorie in TGW – integrity line
  • Umweltschutz ist Teil der TGW – Business Partner Compliance (Lieferkettensorgfalt); zum Teil red flags

Unternehmen sollen die Entwicklung und Verbreitung umweltfreundlicher Technologien fördern   

  • Teil des Code of Conducts für Mitarbeiter:innen und Lieferant:innen; 
  • Auditrecht bei Lieferant:innen
  • Innovation-Day

Unternehmen sollen gegen alle Arten der Korruption eintreten, einschließlich Erpressung und Bestechung    

  • Teil des Code of Conducts für Mitarbeiter:innen und Lieferant:innen; 
  • TGW – Gift Approval und Richtlinie zur Vermeidung von Wirtschaftskriminalität
  • Eigene Meldekategorie bei TGW – integrity line
  • Auditrecht bei Lieferant:innen
  • Korruption ist ein red flag bei der TGW – Business Partner Compliance (Lieferkettensorgfalt); 

Als unterzeichnendes Unternehmen verpflichtet sich die TGW Logistics Group zur konsequenten Einhaltung der zehn UNGC-Prinzipien des verantwortungsvollen Wirtschaftens. Die damit einhergehende Haltung globaler Verantwortung erwarten wir zudem von allen Mitarbeitern sowie von Partnern und Lieferanten. Unternehmerisches Handeln und gesellschaftliche Verantwortung sind bei TGW untrennbar miteinander verbunden. So werden im Rahmen unseres gesellschaftlichen Engagements beispielsweise ausgewählte karitative Initiativen, soziale Projekte sowie Hilfsorganisationen in unserem näheren Umfeld unterstützt.

Die oben genannten Prinzipien sind teil unserer Unternehmenskultur. Diese sind insbesondere in unseren jeweiligen Code of Conducts verankert und verschriftlicht.

Code of Conduct Mitarbeiter DE

PDF
167,54 kB

Code of Conduct Lieferant DE

PDF
115,63 kB
TGW Standort Marchtrenk

Unternehmen

Dynamik und Volumennutzung: Fokus unserer Shuttle-Systeme und automatischen Kleinteilelager.

Branchen

Arbeiten bei TGW - Wir wachsen gemeinsam

Karriere bei TGW

Explore TGW

Logimat 2024 - Header
Company / Corporate
Events

LogiMAT 2024: Weltpremiere für innovativen Taschensorter

Staffelübergabe bei TGW Logistics - Henry Puhl übernimmt als Chief Executive Officer
Company / Corporate

Staffelübergabe bei TGW Logistics: Henry Puhl übernimmt als Chief Executive Officer