TGW Insights: Dara Zang im Front-Office
23. August 2023

Hochmotiviert in einem abwechslungsreichen Arbeitsumfeld

Unsere Kollegin Dara, Head of Application Engineering & Mechanical Engineering, von TGW China im Interview.

Name / Job / TGW-Standort: 
Dara Zang / Head of Application Engineering&Mechanical Engineering bei TGW China

Meine letzte Online-Bestellung: 
Beim "Singles' Day" in China

Seit wann bei TGW:  
Seit fast einem Jahrzehnt

Mein wichtigstes „Job-Equipment“: 
Laptop

Mein Job-Ich in drei Worten:
offen, freundlich, verantwortungsbewusst

Tee oder Kaffee?
Definitiv Tee

Treppe oder Aufzug?
Aufzug

Bei Teamwork geht es nicht nur um den Erfolg des Teams – sondern auch um die Weiterentwicklung auf individueller Basis. Das unterstreicht unsere Kollegin aus China. Gemeinsam mit ihrem motivierten Team entwickelt sie kreative Lösungen, damit Unternehmen wie beispielsweise Skechers flexibel, effizient und zukunftssicher aufgestellt sind. Sowohl beruflich als auch privat lautet ihr Motto: "Erscheint eine Situation noch so schwierig, gib die Hoffnung nicht auf".

DARA, WIE BIST DU ÜBERHAUPT ZUR TGW-GRUPPE GEKOMMEN?

Das war direkt nach meinem erfolgreichen Universitätsabschluss vor fast zehn Jahren. Begonnen hat meine TGW-Reise im Bereich Presales. Dieser intensive Austausch zwischen den Fachbereichen hat mich fasziniert. Mein Job bei TGW und mein Masterstudium absolvierte ich dann gleichzeitig. Das erworbene Wissen kontinuierlich anzuwenden ist für mich großartig. Zu Beginn meiner Laufbahn als Application Engineer nahm ich übrigens ebenso an einem internen Schulungsprojekt in Österreich teil, um noch tiefer in das fachliche Umfeld einzutauschen. Ein durchaus gelungener Start.

WORUM GENAU GEHT ES IN DEINEM JOB?

Auf einer übergeordneten Ebene gestalten wir leistungsstarke Distributionszentren. Unsere Designs bilden letztendlich die Grundlage für das effiziente Handling von Kundenbestellungen, egal ob im Ladengeschäft oder online. Wir versuchen dabei viele Abläufe zu automatisieren und die vielen verschiedenen Abläufe intelligent zu verbinden. Das bedeutet Verantwortung und Weiterentwicklung in einem für mich großartigen Team. Wir sind kreativ und versuchen dabei möglichst kostengünstig für unsere Kunden zu agieren.

WAS BEDEUTET DAS KONKRET FÜR DICH UND DEIN TEAM – UND LETZTENDLICH FÜR TGW?  

Viel Kommunikation auf Augenhöhe, um alle relevanten Details möglichst schnell und verständlich abzubilden. Das erwarten unsere Kunden vor Ort zurecht und sorgt für mehr Sichtbarkeit von TGW und unseren Kompetenzen. So sind wir seit mehr als zehn Jahren ein vertrauenswürdiger Partner in der Planung und Realisierung von Logistikzentren sowie deren Betreuung im laufenden Betrieb. 

WIE SIEHT DEINE PERSÖNLICHE UND BERUFLICHE ENTWICKLUNG IN BEZUG AUF TGW AUS?

Für mich ist TGW eine beeindruckende Firma, denn ich habe selbst erlebt wie viele Möglichkeiten sich bieten sich fachlich und menschlich weiterzuentwickeln - eine große Portion Eigenmotivation vorausgesetzt. Als ich bei TGW China anfing war der Standort noch relativ neu und klein. So bin ich über die Jahre mitgewachsen, konnte dabei viele nützliche Erfahrungen sammeln und diese in vielen Situationen erfolgreich anwenden. Für mich ist das Selbststudium von Büchern eine weitere wichtige Maßnahme. Immer wieder erlebe ich es in meinem Umfeld, dass Aufstiegschancen und Möglichkeiten zur Weiterentwicklung in unterschiedlichsten Arbeitsbereichen genutzt werden. Ich bin erfreulicherweise kein Einzelfall bei TGW. 

WAS SCHÄTZT DU AN DEINEN INTERNATIONALEN KOLLEGINNEN UND KOLLEGEN AM MEISTEN?

Die Art und Weise wie wir zusammenarbeiten. Das hat für mich sehr viel mit unserer Kultur und unseren Werten bei TGW zu tun. Ich schätze es sehr, wie wir international miteinander umgehen und wie wir arbeiten. All die vielen Persönlichkeiten an den einzelnen Standorten bereichern das Denken und Handeln durch ihre unterschiedlichen kulturellen Hintergründe, Sichtweisen und Erfahrungen. Das gefällt mir.

WIE LEBST DU DEINE INTERESSEN AUßERHALB DES BERUFS AUS?

Ich probiere gerne Neues aus, was mein Berufs- und Privatleben sehr verbindet. Dazu gehört unter anderem, dass ich gerne neue Perspektiven erfahren will, somit gerne Reise um mich damit intensiver auseinanderzusetzen. Was in einer Region völlig normal erscheint, mag woanders sonderbar erscheinen. Dennoch findet jeweils eine Weiterentwicklung statt. Warum dies so ist, interessiert mich sehr und will dem Ganzen auf den Grund gehen.

Schon während meiner Schulungsaufenthalte in Europa nutzte ich die freien Zeitfenster für diese Form von Tapetenwechsel. Das Erlebte gibt mir die Zuversicht, mich verschiedenen Herausforderungen in meinem Leben angstfreier zu stellen. Das gilt sowohl für mein Privat- als auch mein Berufsleben.

INTERESSE GEWECKT?

Die folgenden Beiträge unserer Insights könnten für dich auch interessant sein. Lies mehr über die persönlichen Eindrücke und Erfahrungen unserer internationalen Mitarbeiter:innen...

CONTROL SYSTEMS ENGINEER LEAD

ON SITE MANAGER

RESIDENT TECHNICAL SPEZIALIST

Explore TGW

PickCenter RovoFlex® Headerbild
Company / Corporate
Integrated Systems

RovoFlex ist Material Handling Innovation of the Year

Dominik Fuchsberger Lehre Mechatroniker-Automatisierungstechnik
Career
Jobs

Spannend, zukunftssicher, vielseitig

Meet & Greet On-Site at Picnic Preview
Values
work@TGW

Meet & Greet On-Site | TGW