Duale Mitarbeiterbeteiligung bei TGW
Benefits
Duale
Mitarbeiter-
beteiligung

Gemeinsam Verantwortung übernehmen

AM ERFOLG
TEILHABEN

Die Übernahme von Verantwortung und die gerechte Teilhabe am Erfolg ist für TGW besonders wichtig. Das Konzept der Dualen Mitarbeiterbeteiligung bei TGW basiert auf einem Modell, welches den Mitarbeitern genau das ermöglicht.

Wie sich die Duale Mitarbeiterbeteiligung zusammensetzt

 

Die Duale Mitarbeiterbeteiligung gestaltet sich als eine Art Caféteria-Modell - Mitarbeiter können zwischen verschiedenen Optionen und Leistungen wählen und somit am Erfolg von TGW teilhaben. Die Basis für die Ausschüttung bildet das operative Unternehmensergebnis vor Zinsen und Steuern des vergangenen Geschäftsjahres, von welchem zehn Prozent für die Mitarbeiterbeteiligung reserviert sind.  

Je nach aktueller Lebensphase und individuellen Bedürfnissen kann man jährlich über die Nutzung entscheiden. TGW-Mitarbeiter können aktuell zwischen Geld oder einer Form von Zeit wählen. Künftig wird das Modell schrittweise um zusätzliche Module erweitert werden.

Als Kriterium für die Verteilung wird die persönliche Dauer der Unternehmenszugehörigkeit herangezogen. Unabhängig vom persönlichen Standort oder Funktion im Unternehmen verfolgen wir mit der Dualen Mitarbeiterbeteiligung einen gemeinschaftlichen Ansatz, der allen Mitarbeitern eine faire und transparente Art der Beteiligung am Unternehmenserfolg ermöglicht.

Explore TGW