Resident Technicial Spezialist Cameron gives Insights about his job.
07. April 2023

Teamarbeit, herausfordernd, lohnend

Interview mit Resident Technical Spezialist Cameron Pinkerton über seine Arbeit direkt vor Ort bei URBN, United Kingdom.

Name / Beruf / TGW Standort: 
Cameron Pinkerton / Resident Technical Spezialist / URBN, United Kingdom

Meine letzte Online Bestellung: 
Ein neuer Schraubenzieher

Seit wann bei TGW: 
Im Juni 2012 habe ich mit meiner Lehre bei TGW begonnen

Mein Kleidungsstil während der Arbeit? 
Sicherheitsschuhe, TGW-Hose und Poloshirt

Mein "Berufs-Ich" in drei Worten:
Professionell, sympathisch, wertschätzend

Tee oder Kaffee?
Kaffee

Treppe oder Aufzug? 
Treppe - viel schneller!

Meine ersten Wochen bei TGW verbrachte ich bei Ocado in Dordon während der Installation der Anlage. Es war meine erste Erfahrung in einem Lager dieser Größenordnung, sogar mit Lagerautomatisierung. Das Ausmaß der Installation wird mir immer in Erinnerung bleiben, aber am meisten beeindruckt hat mich die Art und Weise, wie ich behandelt wurde - mit offenen Armen, Geduld und Humor!

Cameron, erzähl uns von deinem Job als Resident Technical Spezialist.

Kurz Zusammengefasst geht es bei meinem Job als Resident Technical Spezialist um die zusätzliche Unterstützung des ortsansässigen URBN-Teams, um sich aufgetretenen Fehlern jeglicher Art - die eine eingehende Untersuchung mit sich bringen - zu widmen sowie der technischen Weiterbildung des Teams. 

Wofür kann man sich beruflich so begeistern, dass man sogar vorübergehend das Essen oder Trinken und möglicherweise das "Geldverdienen" vergisst? 

Wenn ein Kollege oder eine Kollegin einen schlechten Tag oder Schwierigkeiten mit einer Aufgabe hat, oder ein Gerät wegen eines Defekts nicht benutzen kann, ich dann derjenige bin der da ist und hilft bis die Aufgabe erledigt ist - das hat schon was. Auch wenn das einmal bedeuten kann, dass ich keine Pause mache: ich unterstütze Kolleginnen und Kollegen immer gerne um Hindernisse zu überwinden.

Was war dein bisher größtes Erfolgserlebnis bei TGW? 

Definitiv die entstandenen Freundschaften. Egal zu welcher Tageszeit, wenn ich mir bei irgendetwas unsicher war, gab es immer eine Kollegin oder einen Kollegen von TGW der mir zur Seite stand und geholfen hat. Sei es, dass er oder sie mit mir lacht, während ich unter einem sehr schmutzigen Förderband liege, oder mir technische Details aus dem Handbuch gibt wenn mein Laptop abgestürzt ist.

Was schätzt du an deinem Team am meisten? 

Was ich an meinem Team am meisten schätze ist Einfühlungsvermögen. Egal was vor Ort passiert, sei es beruflich oder privat, es ist immer jemand da der einen unterstützt und mit einem lacht. Das ist für mich im Team eine große Freude.

Wie sehen aktuell die Schwerpunkte deiner Arbeit aus?

Mein Hauptaugenmerk liegt darauf, technische Probleme zu erkennen und eine passende Lösung zu finden. Das soll die Arbeit der Techniker:innen erleichtern und beschleunigen. Zudem trainiere ich Kolleginnen und Kollegen für die korrekte Fehlerdiagnose.

INTERESse?

Die folgenden Insight-Beiträge könnten für dich ebenfalls interessant sein. Lies Sie mehr über die persönlichen Erfahrungen unserer internationalen Mitarbeiter:innen...

On-Site Technician

Project Manager

Software Developer

Explore TGW

TGW Logistics und OPEX® Corporation schließen eine strategische Partnerschaft
Company / Corporate
Integrated Systems

TGW Logistics und OPEX® Corporation schließen eine strategische Partnerschaft

TGW Lehrlingstag - Lehrlinge im Team bei der Arbeit
Career
Company / Corporate

TGW Lehrlingstag

Career
Jobs

Florian Kagerer - Softwareentwickler