Ein Automatisiertes Distributionszentrum.
Mehr Produktivität
Gekühltes
DC für
Der drittgrößte Produzent und Vermarkter von Geflügelfleisch in Italien.

Automatisiertes Distributionszentrum

das 
ziel:
verbesserte
produktivität

Aufgrund des hohen Wachstums investierte der Geflügel-Spezialist Fileni in ein neues automatisiertes Distributionszentrum für Kühlware in Cingoli, Italien, das als nationale Logistikdrehscheibe dient. Die direkte Anbindung an die Produktion und der hohe Automatisierungsgrad beschleunigen den Auslieferprozess nachhaltig. Dies garantiert höchste Qualität und Service Levels gegenüber den Kunden. Die Lösung verbessert außerdem die Produktivität und erfüllt höchste Ansprüche an die Arbeitsplatz-Ergonomie, um Mitarbeiter effizient vor negativen Auswirkungen ihrer Tätigkeit zu schützen.

Background Grid
auf einen blick
heraus-
forderungen
gemeistert
  • VERBESSERUNG DER KUNDENSERVICES z.B. kürzere Reaktions-/Lieferzeiten durch die hochautomatisierten Prozesse und die Reduktion der manuellen Arbeitsabläufe sowie die direkte Anbindung der Produktion an das Lager

  • SICHERSTELLUNG DER PRODUKTQUALITÄT Das energieeffiziente Shuttle-System sorgt für schnelle Ein- und Auslagerung bei optimaler Kühlung (0-4°C) des empfindlichen Geflügelfleisches

ÜBER FILENI

Fileni ist der drittgrößte Produzent und Vermarkter von Geflügelfleisch in Italien – und führend, wenn es um Geflügelfleisch aus biologischer Landwirtschaft geht. Das Unternehmen mit Sitz in Cingoli in der Nähe von Ancona (Italien) ist im B2B-Bereich aktiv und beliefert Großkunden und Supermärkte.

Geflügelspezialist Fileni Logo

AUSGANGSSITUATION & ZUKÜNFTIGE SUPPLY-CHAIN STRATEGIE

Der Geflügelfleisch-Spezialist verfolgt einen ambitionierten Wachstumskurs und will auch in den kommenden Jahren weiter expandieren. Aus diesem Grund wurde in die neue automatisierte Intralogistik investiert. Das leistungsstarke System hat eine Durchsatzleistung von rund 5.000 Kartons pro Stunde. Es erfüllt außerdem höchste Ansprüche an die Arbeitsplatz-Ergonomie.

LÖSUNG
MATERIAL
FLUSS

WARENEINGANG UND LAGERUNG

Der Wareneingang ist an die Produktion angebunden. Das vor Ort verarbeitete Fleisch sowie externe Ware werden vom Wareneingang in Kartons Richtung Shuttle-Lager mit 110.000 Stellplätzen transportiert. Die energieeffizienten Stingray Shuttles sorgen für schnelles Ein- und Auslagern der Kartons – bei Temperaturen von 0 bis 4 Grad Celsius

PALETTIERUNG UND WARENAUSGANG

Die Produkte werden gemäß Kundenbestellungen aus dem Shuttlelager zu den Etikettierlinien befördert, wo sie automatisch mit allen Produktinformationen versehen werden. Anschließend wird die Ware sequenziert, palettiert und für den Versand vorbereitet.

HIGHLIGHTS

STEUERUNG UND SOFTWARE

Fileni vertraut auf die Software-Kompetenz von TGW: Das Warehouse Management System (WMS) und die Steuerung sorgen für reibungslose Abläufe innerhalb der Intralogistik.

Das Vertrauen der Software Kompetenz sorgt für einen reibungslosen Ablauf innerhalb der Intralogistik.

SHUTTLE-SYSTEM IM KÜHLBEREICH

Das Shuttle-System sorgt bei kühlen Temperaturen zwischen 0 und 4 Grad Celsius für eine schnelle und effiziente Ein- und Auslagerung und bietet optimale Kühlbedingungen für das sensible Geflügelfleisch. Durch den hohen Automatisierungsgrad im Lagerbereich kann die manuelle Tätigkeit auf ein Minimum reduziert werden.

Bei Nordfrost kommen TGW Stingray Shuttles bei -24°C zum Einsatz.

KENNZAHLEN

  • Anzahl Stellplätze: 110.000
  • Anzahl Artikel: 700 (vor kundenspezifischer Etikettierung)
  • Durchsatz: 5.300 Kartons pro Stunde
interesse
geweckt?

Nachfolgende Themen könnten ebenfalls relevant für Sie sein. Erfahren Sie mehr über unsere Leistungen oder kontaktieren Sie uns!

Michael Schedlbauer | Industry Manager Grocery, TGW
Michael Schedlbauer
Industry Manager Grocery
TGW Logistics Group GmbH
Explore TGW