engelbert strauss verdreifacht mit TGW seine Versandkapazität

engelbert strauss ist der führende Hersteller von hochwertiger Berufsbekleidung und Arbeitsschutz. Im hessischen Schlüchtern errichtet das Unternehmen einen modernen Produktionsstandort samt leistungsstarker Logistikdrehscheibe: die so genannte CI-Factory. TGW wurde mit der Realisierung eines hochautomatisierten Intralogistiksystems beauftragt, mit dem der Bekleidungshersteller seine Versandkapazitäten verdreifachen kann. TGW FlashPick® mit seinem hohen Automatisierungsgrad macht es möglich: selbst die zukünftige Integration von Pickrobotern ist mit dem modularen System problemlos möglich.
    

    
engelbert strauss ist Marktführer im Bereich workwear und produziert und vertreibt Berufsbekleidung auf der ganzen Welt. Das Sortiment umfasst Bekleidung und Zubehör, Schuhe sowie Arbeitsschutz. 1948 gegründet, ist das in vierter Generation geführte Familienunternehmen auf nachhaltigem Wachstumskurs. Mit der CI-Factory für individualisierte Firmenbekleidung eröffnet engelbert strauss seinen Kunden neue Möglichkeiten im Personalisieren von Outfits.

Mit der leistungsfähigen Intralogistik-Lösung von TGW kann die Versandkapazität verdreifacht werden. Der hohe Automatisierungsgrad hilft bei der Prozessoptimierung und erlaubt außerdem die zukünftige Einbindung von Pickrobotern. So kann engelbert Strauss dem Fachkräftemangel am Standort entgegenwirken und ist für die zukünftige Entwicklung bestens aufgestellt.

   
   

Platz für 1 Million Behälter und Kartons

Kern des Logistikzentrums bildet FlashPick®, die smarte Komplettlösung für die automatische Einzelstück-Kommissionierung. Über den Wareneingang kommen Behälter und Kartons in ein 20-gassiges AKL-Nachschublager. Die Kommissionierung erfolgt über 1:1-Arbeitsplätze, die an ein 16-gassiges Stingray Shuttle-Lager angebunden sind. Insgesamt bieten die beiden Lager Platz für 1 Million Behälter bzw. Kartons. Ein Netz aus zwölf Kilometer KingDrive®-Fördertechnik verbindet die einzelnen Bereiche zuverlässig und energieeffizient miteinander. „TGW stellt bei diesem Projekt einmal mehr seine Kompetenz als Systemintegrator unter Beweis. Beinahe unsere gesamte Produktpalette kommt zum Einsatz und kann ihre Leistungsfähigkeit im Verbund demonstrieren“, unterstreicht Markus Augeneder, CEO Central Europe bei TGW Systems Integration.

    

Die Bauarbeiten in Schlüchtern sind bereits voll im Gang, die CI-Factory soll 2020 in Betreib gehen. Die Anlage wurde gemeinsam mit Pierau Planung geplant. Auch nach dem Go-Live vertraut der Kunde weiter auf die Kompetenz von TGW. Im Rahmen eines 10-Jahres Full-Service-Vertrags sorgen TGW On-site Techniker gemeinsam mit den Spezialisten von engelbert strauss dafür, dass die Anlage rund um die Uhr verfügbar ist.

„Mit TGW haben wir uns für einen Partner entschieden, mit dem uns eine jahrelange erfolgreiche Zusammenarbeit im Logistikbereich verbindet. Wir schätzen TGW für seine Offenheit für innovative Konzepte, gerade hinsichtlich der Automatisierung und Digitalisierung logistischer Abläufe“, sagt Geschäftsführer Steffen Strauss.

Downloads

Name Datei
TGW Presseinformation_Engelbert Strauss DOCX 49.81 KB
Das neue, hochautomatisierte Logistikzentrum von Engelbert Strauss PNG 4.01 MB
Engelbert Strauss Shop JPG 5.26 MB

Das könnte Sie auch interessieren...