04. Dezember 2023

Italienischer Buchgroßhändler automatisiert mit TGW Logistics

  • Messaggerie Libri: Größter Auftrag in der Geschichte von TGW Italien
  • Eines der modernsten Intralogistik-Systeme für Bücher in Europa
  • Effizientes Order Fulfillment und Retouren-Handling

(Marchtrenk, 4. Dezember 2023) In der norditalienischen Gemeinde Stradella errichtete TGW Logistics in den vergangenen Monaten ein hochautomatisiertes Fulfillment Center für den Buchgroßhändler Messaggerie Libri. Die innovative Lösung hat bereits ihren Go-live gefeiert und ist eines der modernsten Intralogistik-Systeme für Bücher in Europa. Mit ihrer Hilfe kann Messaggerie Libri nicht nur seine Auslieferungen beschleunigen, sondern auch die Effizienz in der Auftragsabwicklung sowie im Retouren-Handling nachhaltig verbessern.

Messaggerie Libri ist Italiens größter Buchvertrieb. Das 1914 gegründete Unternehmen liefert jährlich rund 50 Millionen Titel an 4.000 Verkaufsstellen wie Buchhandlungen und Schreibwarengeschäfte. Gemeinsam mit dem Third-Party-Spezialisten Ceva Logistics hat Messaggerie Libri das Joint Venture C&M Book Logistics gegründet, das sich um den operativen Betrieb des Distributionszentrums kümmert. In den kommenden zwölf Jahren arbeiten die beiden Unternehmen im Rahmen einer strategischen Partnerschaft eng zusammen.

„Stadt der Bücher“ als hocheffiziente Versanddrehscheibe

In das 80.000 m² große Fulfillment Center – die sogenannte „Stadt der Bücher“ – hat Messaggerie Libri über 40 Millionen Euro investiert. Herzstück bildet ein FlashPick®-System mit einem 14-gassigen Shuttle-Lager mit rund 330.000 Stellplätzen. Dank dreifach-tiefer Lagerung und der Möglichkeit, Behälter zu stapeln, lässt sich die vorhandene Grundfläche optimal nutzen.

Bestellungen kommen zu 32 ergonomischen PickCenter One Kommissionier-Arbeitsplätzen, die verschiedenen Bereiche der Anlage sind mit acht Kilometer energieeffizienter KingDrive®-Fördertechnik miteinander verbunden. Um die Steuerung der Prozesse kümmert sich die TGW Warehouse Software, die an das SAP ERP-System des Kunden angebunden ist.

Flexibles Order Fulfillment

Dank der ergonomischen PickCenter One Arbeitsplätze kann Messaggerie Libri flexibel zwischen Auftragsabwicklung und Retouren-Handling wechseln – und neben höchstem Durchsatz auch minimalste Fehlerquoten realisieren. Schnelldrehende Ware wird manuell von Paletten kommissioniert, alle anderen Artikel kommen zu den PickCenter-Arbeitsplätzen. Bestellungen werden zunächst im Shuttle konsolidiert, bevor Roboter sie automatisch zu Paletten zusammenstellen.

„Mit der hochautomatisierten TGW-Lösung kann Messaggerie Libri seine Auftragsabwicklung optimieren und profitiert von einer schnelleren Auslieferung und gesteigerter Effizienz“, betont Matteo Righini, Managing Director TGW Italien. „Wir freuen uns sehr, dass wir das Vertrauen des Kunden gewinnen konnten und in einem hochkompetitiven Umfeld überzeugt haben.“

Pressemitteilung

Italienischer Buchgroßhändler automatisiert mit TGW Logistics
PDF
31,81 kB

Kommissionier-Bereich

Ergonomische PickCenter One Arbeitsplätze
JPG
2,58 MB

Shuttle-Lager

Blick auf die Shuttle-Vorzone
JPEG
1,59 MB

Explore TGW

Logimat 2024 - Header
Company / Corporate
Events

LogiMAT 2024: Weltpremiere für innovativen Taschensorter

Staffelübergabe bei TGW Logistics - Henry Puhl übernimmt als Chief Executive Officer
Company / Corporate

Staffelübergabe bei TGW Logistics: Henry Puhl übernimmt als Chief Executive Officer

SmartPocket - Taschensorter setzt auf mobile Roboter
Fashion & Apparel
Industrial & Consumer

SmartPocket

PickCenter RovoFlex® Headerbild
Workstations
FlashPick

PickCenter RovoFlex