TGW offers an optimised logistics process with SAP.
24. April 2024

Künstliche Intelligenz im Warehouse Management System (WMS) von SAP

In der heutigen schnelllebigen Welt wird die Logistik zunehmend komplexer und anspruchsvoller. Kunden erwarten nahtlose Lieferungen, optimierte Lagerbestände und eine effiziente Auftragsabwicklung. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, setzen Unternehmen auf innovative Technologien wie künstliche Intelligenz (KI) unter anderem im Warehouse Management System (WMS) von SAP. Diese Integration eröffnet eine Welt voller Möglichkeiten.

Künstliche Intelligenz im SAP Warehouse Management System (WMS)?

Was bedeutet Künstliche Intelligenz (KI) im Warehouse Management System (WMS) von SAP. KI in diesem Kontext bezieht sich auf den Einsatz von Algorithmen und maschinellem Lernen, um komplexe logistische Herausforderungen zu bewältigen. Diese Lösungen nutzen Daten aus verschiedenen Quellen, um intelligente Entscheidungen in Echtzeit zu treffen, sei es bei der Bestandsverwaltung, der Routenoptimierung oder der Vorhersage von Nachfrageänderungen.

Durch Automatisierung und den Einsatz von KI können Lagerbetriebe neue Höhen in Sachen Produktivität und Rentabilität erreichen. Aufgaben wie Lagerlogistik und Bestandsmanagement können für eine bessere Geschwindigkeit und Genauigkeit optimiert werden. Digitale Lösungen können die Auswirkungen menschlicher Fehler verringern und Unternehmen dabei helfen, die fortlaufende Herausforderung der Besetzung offener Lagerstellen zu bewältigen.

SAP EWM-Lösungen

Potenzial und Kundennutzen

Optimierte Lagerbestände

KI-basierte Analysen können dazu beitragen, Lagerbestände präzise zu prognostizieren und zu verwalten, indem sie historische Daten, aktuelle Trends und externe Einflüsse berücksichtigen. Die Kombination aus SAP-WMS und den hochmodernen Logistiklösungen von TGW ermöglicht eine effiziente Verwaltung von Lagerbeständen, Auftragsabwicklung und Versandprozessen. Das Ergebnis? Reduzierte Lagerkosten und optimierte Bestände, ohne Engpässe oder Überbestände.

Effiziente Auftragsabwicklung

Durch die Integration von KI in die Warehouse Management Software (WMS) von SAP und TGW sind Sie in der Lage ihre Auftragsabwicklung zu rationalisieren. Intelligente Algorithmen können die effizienteste Route für den Transport von Waren berechnen, Lieferzeiten optimieren und sogar Lieferungen in Echtzeit verfolgen, um Kunden eine transparente Erfahrung zu bieten.

Automatisierte Prozesse 

KI ermöglicht eine zunehmende Automatisierung in der Logistik. Von der automatischen Identifizierung und Klassifizierung von Waren bis hin zur autonomen Kommissionierung und Verladung durch Roboter oder AMR’s können Unternehmen ihre Betriebskosten senken und die Genauigkeit ihrer Prozesse verbessern.

Compliance und Sicherheit

Mit einem SAP-WMS von TGW stellen Sie sicher, dass ihr Unternehmen branchen- und gesetzliche Vorschriften einhalten. Durch die Funktionen zur Überwachung und Kontrolle von Lagerbeständen, wird sichergestellt, dass Produkte ordnungsgemäß gelagert und behandelt werden und alle relevanten Compliance-Anforderungen erfüllt sind.

TGW Silber Partner für SAP WMS

Als zertifizierter SAP Partner bieten wir umfassende Unterstützung für Ihr Warehouse Management. Wir begleiten Sie bei allen Schritten (Planung, Simulation, Design, Entwicklung, Implementierung) bis zur Inbetriebnahme Ihrer SAP EWM Lösung. Unsere enge Partnerschaft mit SAP SE und der DSAG (deutschsprachigen SAP Anwendergruppe) ermöglicht es uns, die Anwendungen optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und gleichzeitig so nah wie möglich am Standard zu bleiben - dies gewährleistet eine einfache und reibungslose Umsetzung bei Releasewechseln. Gemeinsam mit Ihnen schaffen wir eine IT-Infrastruktur, die Sie für alle Eventualitäten in der Zukunft fit macht.

Experten kontaktieren

Voraussetzungen für KI in der WMS

KI ist trotz all ihres faszinierenden und großartigen Potenzials kein Allheilmittel. Es erfordert eine solide Grundlage aus Personen, Prozessen und vorhandener Technologie, um die größtmögliche positive Wirkung zu erzielen. KI in Kombination mit der Erfahrung und dem Wissen von Logistikfachleuten sowie den Daten in Lagerverwaltungssystemen ist das Rezept für eine gesteigerte Produktivität. Die Kombination kann datenbasierte Nachfrageprognosen, Wiederbefüllung und vorausschauende Wartung von Geräten effektiv freischalten, nur einige Beispiele für Fortschritte, die in vergangenen Jahren undenkbar waren.

Die Zukunft der generativen KI im SAP Warehouse Management - Ein Ausblick: 

Generative KI (künstliche Intelligenz) hat in den letzten Jahren enorme Fortschritte gemacht und bietet auch für das SAP Warehouse Management System vielversprechende Möglichkeiten. Mit Blick auf die Zukunft können wir erwarten, dass Generative KI-Technologien in diesem Bereich weiterhin eine wichtige Rolle spielen werden. Ein vielversprechender Aspekt ist die Anwendung von Generative KI-Algorithmen zur Optimierung von Lagerprozessen. Durch die Analyse großer Datenmengen können diese Algorithmen Muster und Trends identifizieren, die menschlichen Analysten möglicherweise entgehen. Auf dieser Grundlage können Lagerverwalter präzisere Prognosen treffen, Engpässe vorhersehen und rechtzeitig eingreifen, um effizientere Lagerabläufe zu gewährleisten.

Darüber hinaus bietet Generative KI das Potenzial zur Automatisierung komplexer Aufgaben im Lagermanagement. Durch die Entwicklung von KI-gesteuerten Robotern und autonomen Fahrzeugen können Unternehmen ihre Lagerbetriebe noch effizienter gestalten und die Kosten senken. Ein weiterer vielversprechender Bereich ist die personalisierte Kundeninteraktion mithilfe von Generative KI. Durch die Analyse von Kundenpräferenzen und -verhalten können Unternehmen maßgeschneiderte Angebote und Dienstleistungen anbieten, um die Kundenzufriedenheit zu steigern und langfristige Kundenbeziehungen aufzubauen. Insgesamt wird die Zukunft der Generative KI im SAP Warehouse Management von Innovation und Fortschritt geprägt sein. Durch die kontinuierliche Weiterentwicklung dieser Technologien können Unternehmen ihre Lagerprozesse weiter optimieren und einen Wettbewerbsvorteil erlangen.

Künstliche Intelligenz in der Warehouse Management Software (WMS) von SAP verspricht eine spannende Zukunft für die Logistikbranche, indem es Unternehmen dabei unterstützt, ihre Prozesse zu optimieren, Kosten zu senken und die Kundenzufriedenheit zu steigern. Durch die Auswahl des richtigen Partners für Ihre KI Anforderungen können Sie das volle Potenzial dieser Technologie ausschöpfen und sich einen Wettbewerbsvorteil verschaffen.

Experten kontaktieren!

Werx Software by TGW

WERX Software by TGW

TGW offers an optimised logistics process with SAP.

SAP EWM solutions

LivePick

Automated pocket sorter - smart pocket sorter systems.

SmartPocket

Our smart order fulfilment system for goods-to-person.

Smart Piece Picking System

Explore TGW

PickCenter RovoFlex® Headerbild
Company / Corporate
Integrated Systems

RovoFlex is the Material Handling Innovation of the Year

Werx Software by TGW
Digital Products & Services
SAP Solutions

WERX Software by TGW

QUBA: Fahrerlose Transportsysteme für jede Herausforderung.
Conveyor & Sorter Systems
Products

QUBA - Mobile Robotics

Case Studies - Grocery
Systems

Optimising warehouse automation for Sustainable Growth: A Case Study of Coop Genossenschaft