TGW's neu Eröffnung in Südkorea.
27. Juli 2022

TGW eröffnet Standort in Südkorea

  • Mit der Niederlassung in Seoul rückt der asiatische Wachstumsmarkt verstärkt in den Fokus
  • Im Rahmen einer Kooperation arbeitet TGW eng mit einem der führenden Systemintegratoren des Landes zusammen
  • Hochautomatisierte Intralogistik-Systeme für die Bereiche Fashion, Lebensmittel sowie Industrie- und Konsumgüter

(Marchtrenk, 27. Juli 2022) Vor Kurzem gründete der österreichische Intralogistik-Spezialist TGW einen Standort in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul. Dessen Schwerpunkt liegt auf hochqualitativen mechatronischen Subsystemen für die Marktsegmente Bekleidung/Fashion, Lebensmittel sowie Industrie- und Konsumgüter. Dazu wurde eine Kooperation mit LG CNS vereinbart, der Automatisierungssparte des Technologieunternehmens LG.

„Südkorea, die Heimat zahlreicher international führender Technologieunternehmen, ist eines der am höchsten industrialisierten Länder der Welt mit einer großen Affinität für Automatisierung in fast allen Lebensbereichen. Insbesondere in den TGW-Kernbranchen Bekleidung/Fashion, Lebensmittel sowie Industrie- und Konsumgüter spielt Automatisierung eine zentrale Rolle“, betont Harald Schröpf, CEO der TGW Logistics Group. „Die zunehmend schwierige Suche nach Arbeitskräften, hohe Lohnkosten sowie steigende Grundstückspreise lassen südkoreanische Unternehmen verstärkt in die Automation ihrer Prozesse investieren.“

Strategische Partnerschaft mit LG CNS

TGW ist in Asien mit zwei Standorten in China (Shanghai und Changzhou) sowie einer Niederlassung in Singapur aktiv. Mit der Gründung einer eigenen Gesellschaft in Seoul wird in einem weiteren Schritt gezielt der südkoreanische Wachstumsmarkt adressiert.

Dazu wurde eine strategische Kooperation mit LG CNS vereinbart, der Automatisierungssparte des Technologieunternehmens LG.

„LG CNS und TGW haben bereits bei mehreren Projekten zusammengearbeitet. TGW ist einer der globalen Marktführer für Intralogistik- und Automatisierungslösungen und besonders bekannt für seine Shuttle-, Fördertechnik- sowie Robotik-Lösungen auf Weltklasse-Niveau. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit, um die Bedürfnisse des koreanischen Marktes optimal erfüllen zu können. Mit dem Know-how von LG CNS im IT-Bereich und unserer großen Erfahrung in der Realisierung von Logistikzentren, kombiniert mit dem starken Engagement von TGW für Qualität, machen wir einen großen Schritt in Richtung Next Generation Fulfillment Center am koreanischen Markt“, betont Mr. Lee, Executive Board LG-CNS.

Erste erfolgreiche Projekte

„TGW liefert leistungsstarke Shuttle- sowie Miniload-Systeme an LG CNS, ebenso wie energieeffiziente KingDrive®-Fördertechnik aus unserer Produktion in Changzhou und Österreich“, unterstreicht Frank Imkamp, CEO von TGW Südkorea. „Die ersten Projekte konnten wir bereits erfolgreich zur Zufriedenheit unserer Kunden abschließen. Durch die Gründung einer eigenen Niederlassung in Korea werden wir die Partnerschaft mit LG CNS gemeinsam auf die nächste Stufe heben.“

TGW Pressemitteilung

TGW eröffnet Standort in Südkorea
DOCX
70,08 kB

Harald Schröpf

Chief Executive Officer TGW Logistics Group
JPG
980,59 kB

KingDrive®

Fördertechnik
JPG
1,79 MB

Explore TGW

Hochautomatisiertes System für deutschen Buchgroßhändler Libri
Industrial & Consumer
Integrated Systems

OmniPick®: deutscher Buchgroßhändler Libri setzt auf TGW-Taschensorter

Fashion & Apparel
Integrated Systems

C-LOG zieht nach der Automatisierung seines Logistikzentrums mit TGW Logistics Bilanz

Bekleidungseinzelhändler GAP automatisiert Fulfillment Center
Case Studies - Fashion & Apparel
Fashion & Apparel

GAP

Logimat 2024 - Header
Company / Corporate
Events

LogiMAT 2024: Weltpremiere für innovativen Taschensorter